...

Rathaus Stadt Rendsburg
Am Gymnasium 4, 24768 Rendsburg
Telefon     0 43 31/2 06-0
info(at)rendsburg(dot)de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr
Donnerstag 14.00-18.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Der Seniorenrat der Stadt Rendsburg wurde 1979 gegründet und ist einer der ältesten in Schleswig-Holstein. Er besteht aus Mitgliedern, die von Delegierten gewählt werden.
Der Seniorenrat vertritt die besonderen Interessen der älteren Generation und setzt sich für deren Belange ein. Weiterhin gehört zu den Aufgaben auch die Beratung und Empfehlung in den städtischen Ausschüssen. Der Seniorenrat ist unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Er berät und entwickelt auch eigene Initiativen, z. B. die Erstellung eines Notfallausweises, die Ideensammlung am städtischen Programm für Junggebliebene und Ältere u. v. m.

Die Arbeit ist ehrenamtlich. Die Sitzungen des Seniorenrates finden in der Regel alle zwei Monate in der Begegnungsstätte in der Grünen Straße statt. Da der Seniorenrat auch guten Kontakt zu den Rendsburger Einrichtungen für ältere Menschen hat, finden manche Sitzungen auch in diesen Einrichtungen statt.

Ferner hält der Seniorenrat seit über 20 Jahren guten Kontakt zum Seniorenrat unserer Partnerstadt Rathenow. Besuche finden im Zweijahresrythmus statt. Bei den Besuchen erfolgt immer ein Austausch von Informationen es werden verschiedene soziale Einrichtungen besucht.

Informationen:
Rathaus Rendsburg
Am Gymnasium 4    0 43 31/2 06-1 47

Vor- und Nachname

Funktion

Waltraut Baumann

Vorsitzende, Tel.: 04331-72927

Hans Müller

1. stv. Vorsitzender

Christian Peters

2. stv. Vorsitzender und stellv. Schriftführer

Kurt Blümlein

Schriftführer

Rosemarie Conradus

Kassenwartin

Gerd Rose

Kassenprüfer

Uwe Söth

Kassenprüfer

Hartmut Leistikow

Sabine Ivers

Sabine Preiß